ferien-heinsberg.de




Zurück zur Übersicht der Ferienangebote    

Details der Ferienfreizeit:


Name / Titel der Ferienfreizeit:
Ort der Ferienfreizeit:
Beginn der Ferienfreizeit:
Ende der Ferienfreizeit:
Jugendfreizeit in Merkausen
Merkausen-Wiehl
10.08.2019
17.08.2019
Alter der Teilnehmer:
(Mindestalter - Höchstalter)
Mindestteilnehmerzahl:
Bemerkung:
12 - 15 Jahre

32
Kosten pro Person:
Ermäßigung:
235,00 Euro
nach Rücksprache
Leistungen:

Busfahrt, Übernachtung im 2-3-Bett-Zimmer, Vollverpflegung, Freizeit-Programm, Versicherung

Beschreibung:In vier gemütlichen Schlafhäusern ist die Gruppe nach einer knapp 2stündigen Busfahrt untergebracht mit schönen Gruppenräumen, einem großen Gelände am Waldrand mit Bolzplatz, Feuerstelle und Streetball-Korb. Es gibt eine Umgebung mit Wäldern, Wiesen, Bächen und Flüssen. Es gibt ein Programm, das keine Interessen vernachlässigt, ob ihr nun eher krativ oder sportlich, Naturfreaks oder Fetenhüpfer seid, ob ihr Action oder Entspannung sucht. Für all das und noch mehr gibt es ein engagiertes Team, das sich schon jetzt auf euch freut!
   Anmeldung bzw. ausführliche Informationen bei:
Veranstalter:
Homepage:

Name des Ansprechpartners:
Telefon:
E-Mail-Adresse:
Ev. Kirchengemeinde Randerath
www.ev-kirche-randerath.de

Pfarrerin Beate Dickmann
02453/2600
ev.kgm.randerath@t-online.de
Status:Plätze vorhanden!  Plätze vorhanden!
Frischgebackenes Brot
Impressionen einer Schuhecke
Schwimmen im Sommer
Pizza backen
Fussball spielen




Das Onlineangebot www.ferien-heinsberg.de ist ein gemeinsamer Service von: Arbeiterwohlfahrt (AWO) - Kreisverband Heinsberg e.V. -, Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - Regionalverband Heinsberg, Büro der Regionaldekane MG & HS - Kirchliche Jugendarbeit -, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) - Kreisverband Heinsberg e.V. -, Evangelischer Kirchenkreis Jülich - Jugendreferat -, Kreisjugendamt Heinsberg, Sportjugend im KreisSportBund Heinsberg e.V., Stadtjugendamt Erkelenz, Stadtjugendamt Geilenkirchen, Stadtjugendamt Heinsberg, Stadtjugendamt Hückelhoven.
Es wird betreut vom (kath.) Jugendbeauftragtenbüro für die Region Heinsberg.